Vertretungsplan (mal wieder...)

  • Hallo mal wieder!


    Seit dem (leider nicht problemlos durchgelaufenen Update) funktioniert der automatische Upload (oder nur die Anzeige?) des V-Plans nicht mehr. Der Client läuft nach wie vor und meldet auch Erfolg beim Hochladen, allerdings zeigt schule-intern den Plan nicht an; Suche per FTP hat ergeben, dass sowohl im Ordner "arb-intern" (unsere Instanz) als auch im Ordner "www" ein Ordner "plan" liegen, dort wiederum die 4 Ordner für Lehrer/Schüler heute/morgen. Allerdings landet der per Client aktualisierte Plan in keinem der Ordner... jemand ne Idee, wo das Problem liegen könnte? In welchem Ordner müssten die aktuellen Pläne in der Version 1.4.2 landen?

    Vielen Dank im voraus und viele Grüße

    Sebastian

    Wo kämen wir da hin, wenn alle sagten "Wo kämen wir da hin" und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Hallo Sebastian,


    der Ordner "arb-intern" sollte nicht mehr aktiv sein und durch den www ersetzt werden.
    Benenne doch bitte den "arb-intern" in "arb-intern_OLD" um und prüfe, ob das System noch geladen wird (Startseite reicht)

    Dan kannst du dir sicher sein das der vPlan-Client in den "www/plan" die Dateien ablegen muss.

    Möglicherweise müsstest du das beim Client umstellen.


    lg chris

  • Danke, Chris! Den Ordner arb-intern konnt ich schadlos umbennen, das System läuft nach wie vor :)

    Ich befürchte nur, dass ich beim Client keine Zielverzeichnisse angeben kann - oder müssen die hinter das Argument xxxPrefix? Hier der Auszug aus den dortigen Settings (updateKey stimmt natürlich so nicht ;) :


    updateTimerInMilliSeconds = 60000

    dirSchuelerMorgen = S:\\2_Schule_Organisation_Sachaufwand\\203_Stunden- Vertretungsplan\\dsb\\aula_morgen

    schuelerMorgenPrefix =

    dirSchuelerHeute = S:\\2_Schule_Organisation_Sachaufwand\\203_Stunden- Vertretungsplan\\dsb\\aula_heute

    schuelerHeutePrefix =

    dirLehrerHeute = S:\\2_Schule_Organisation_Sachaufwand\\203_Stunden- Vertretungsplan\\dsb\\lz_heute

    lehrerHeutePrefix =

    dirLehrerMorgen = S:\\2_Schule_Organisation_Sachaufwand\\203_Stunden- Vertretungsplan\\dsb\\lz_morgen

    lehrerMorgenPrefix =

    urlToSchuleIntern = http://www.arb-intern.de

    updateKey = XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

    filetype = htm

    useProxy = 0

    proxyHost = 10.1.1.1

    proxyPort = 8080

    proxyUsername = sss

    proxyPassword = 0000

    isService = 0

    Wo kämen wir da hin, wenn alle sagten "Wo kämen wir da hin" und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

  • Nächster Schritt:

    Manuell die V-Pläne (.htm) per FTP in die entsprechenden Ordner geschoben, werden aber nach wie vor nicht im System angezeigt - unabhängig davon, ob ich den orig. Dateinamen aus Untis belasse (irgendwas mit subst.htm) oder so benenne, wie die Dateien die dort schon lagen (seite1.htm)... kann das noch mit dem schiefgelaufenen Update zusammenhängen?

    Wo kämen wir da hin, wenn alle sagten "Wo kämen wir da hin" und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

  • Hallo,

    ich kann auch noch was beitragen: Ich hab die TXT aus unserem Vertretungsprogramm hochgeladen, wird aber auch gar nicht verarbeitet. Das hat früher im Notfall im geklappt. Scheint ein tieferes Problem zu sein...

    Viele Grüße

  • Das wiederum klappt bei uns schon, die Anzeige ist dann halt sehr rudimentär und ein Graus, wenn man es anders gewöhnt ist ^^

    Wo kämen wir da hin, wenn alle sagten "Wo kämen wir da hin" und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

  • @Pierre: das ist ja komisch...

    Also Stand jetzt werden durch den Update-Client weder die aktualisierten Pläne ins Verzeichnis www/vplan/... hochgeladen noch die dort händisch abgelegten Pläne im Portal angezeigt :(

    Wo kämen wir da hin, wenn alle sagten "Wo kämen wir da hin" und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Hello,

    die Daten nur in den Ordner zu legen, reicht meines Wissens nicht aus.

    Das Script muss sie noch verarbeiten und in die Datenbank übertragen.

    Konnte ich eben nicht testen aber vll die richtige url:
    /index.php?page=vplan&mode=finishUpload

    g chris

  • Chrisland : unsere Tabelle "vplan_Data" ist leer, ist das normal? In der Tabelle "vplan" stehen zwar in "vPlanContent" die V-Pläne als HTML-Code, aber nicht die aus dem Ordner www/vplan sondern nur die, die wir notgedrungen als GPU014.txt in der Administration des Moduls Vertretungsplan hochgeladen haben...


    Nachtrag: Jetzt warst Du ein paar Sekunden schneller als ich :D Deine URL hat leider nix gebracht, nach wie vor der händisch hochgeladene. Hatt mir schon gedacht, dass die Daten aus /www/vplan erst irgendwie verdaut werden müssen... in den Cronjobs hab ich nix dazu gefunden, wär super wenn Du rauskriegen könntest welches Script das erledigen sollte und wie wir es wieder zum Laufen kriegen...

    Wo kämen wir da hin, wenn alle sagten "Wo kämen wir da hin" und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

  • Ich bin leider noch immer nicht weitergekommen...der Vplan-Updater meldet Erfolg - das tut er aber sogar, wenn ich in der config-Datei den Key ändere so dass er eigentlich keinen Zugriff mehr auf den Server haben sollte 😕

    Leider ist nicht dokumentiert, wohin er die Dateien genau schieben sollte: in der spartanischen Config lässt sich nur die URL zur Instanz angeben.

    Vll. könnte Christian sich hierzu mal äußern? Das würde mir evtl helfen, das Problem weiter einzugrenzen.

    Vll könnte Christian auch ein bisschen den Vorgang des Vplan-Updates erklären: was genau geschieht wann und welches Skript verarbeitet welche Dateien, die wo liegen müssen?

    Und: wie lange überschreibt der manuelle Upload der GPU014.txt den V-Plan?

    Würd mir/uns helfen, das System besser zu verstehen und künftige Probleme besser in den Griff zu kriegen.

    Vielen Dank schonmal im voraus an alle, die hierzu was beitragen können :thumbup:

    LG,

    Sebastian

    Wo kämen wir da hin, wenn alle sagten "Wo kämen wir da hin" und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

  • Hallo Sebastian,

    bei uns funktioniert alles.


    Die config ist etwas knapper:


    updateTimerInMilliSeconds = 300000

    dirSchuelerHeute = D:\\Verwaltungsdaten\\Stundenplan\\Brett\\Schüler\\f1

    dirSchuelerMorgen = D:\\Verwaltungsdaten\\Stundenplan\\Brett\\Schüler\\f2

    dirLehrerHeute = D:\\Verwaltungsdaten\\Stundenplan\\Brett\\Lehrer\\f1

    dirLehrerMorgen = D:\\Verwaltungsdaten\\Stundenplan\\Brett\\Lehrer\\f2

    urlToSchuleIntern = http://www.rsnes-intern.de/index.php

    updateKey = XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX


    Die Ordner in www/vplan sehen per FTP so aus: (Schreibweise!)


    pasted-from-clipboard.png


    DB:

    vplan_data ist leer

    vplan:


    pasted-from-clipboard.png


    Vlt. findet sich irgendwo ein Ansatz.


    VG Jens

  • Vielen Dank Jens - das schaut bei uns eigentlich genauso aus ?(

    Landen die 4 Vpläne bei jedem Sync in den jeweiligen Ordnern in /www/vplan?

    Das passiert nämlich bei uns schon nicht. Und wenn ich sie händisch reinschiebe, werden sie vom System nicht verarbeitet ☹️

    Ich vermute, dass das abgebrochene Update bei uns doch noch irgendwo Spuren hinterlassen hat.

    Nur wie krieg ich das wieder zum Laufen?

    Wo kämen wir da hin, wenn alle sagten "Wo kämen wir da hin" und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

  • Hallo,
    ich hab jetzt mal probiert den VPlan über die Untis-Datei upzudaten... in meiner aktuellen Installation (1.4.2) bringt das nichts, geht auch gar nicht. Dann habe ich es über eine "alte" Testinstallation probiert, die konnte die Datei verarbeiten und hat das in die Datenbank geschrieben. Hab dann die Daten aus der Datenbank in die neue Installation geholt, dann wurde es angezeigt.

    Was schließe ich daraus:
    Die Version 1.4.2 kann die Daten, die man ihr gibt nicht verarbeiten scheinbar. Egal ob direkt oder über den VPlan-Updater.

    Viele Grüße

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Hallo,
    ich hab jetzt mal probiert den VPlan über die Untis-Datei upzudaten... in meiner aktuellen Installation (1.4.2) bringt das nichts, geht auch gar nicht. Dann habe ich es über eine "alte" Testinstallation probiert, die konnte die Datei verarbeiten und hat das in die Datenbank geschrieben. Hab dann die Daten aus der Datenbank in die neue Installation geholt, dann wurde es angezeigt.

    Was schließe ich daraus:
    Die Version 1.4.2 kann die Daten, die man ihr gibt nicht verarbeiten scheinbar. Egal ob direkt oder über den VPlan-Updater.

    Viele Grüße


    Hallo Pierre,

    so kann ich das nicht stehen lassen. Der Unterschied ist bei dir ist eine alte jahrelang funktionierende Version mit einer Neuinstallation zu vergleichen. Die Versionsunterschiede von 1.4.2 zu ??? sind da nicht unbedingt die entscheidenden. Ich denke ehr das Zusammenspiel der ganzen Einstellungen.




    Generell steht im Code, dass nach oder mit dem Upload die Seite "index.php?page=updatevplan&mode=" aufgerufen wird:


    Bildschirmfoto 2022-09-19 um 02.17.17.png


    mit "index.php?page=updatevplan&mode=updateTimeVplan"

    werden verschiedene Funktionen aufgerufen, die am Ende alles in die Datenbank schreiben:


    Bildschirmfoto 2022-09-19 um 02.19.39.png


    Also würde ich behaupte, die Clientsoftware auf den PCs mit Units in den Schulen, lädt die vier Ordner in ./www/vplan und ruft die URL auf.


    Fehlerbehebung:

    - Läuft das Java-Script ?

    - Stimmt die Config (s. Vorlage von Jens, Danke)

    - Hat der Ordner auf dem Server Schreibrechte? (chmod)

    - Wird die URL fehlerfrei aufgerufen?


    lg chris

  • Danke für die ausführliche Antwort, Chris! Zu Deinen Punkten:


    - Ja, Java-Script läuft, aber was es tut ist leider nicht ersichtlich

    - Ja, kein Fehler zu finden und auch der Update-Key ist identisch mit dem im Portal/der DB

    - vplan hat 777, die Unterordner dann aber nur 755 - passt das so? Zudem liegt im Ordner vplan eine htaccess mit "Deny from all". Das war aber, soweit ich mich erinnern kann, bei unserer vorherigen Installation auch schon so.

    - Wenn das Skript die URL zum Verarbeiten nur aufruft, wenn das Script nicht fehlerfrei läuft, ist das Verhalten erklärbar. Wenn es aber nur periodisch prüft ob neue Dateien in den Ordnern liegen (so tief durchblicke ich den Code nicht), dann hätte es aber auch meine manuell dort hochgeladenen Dateien verarbeiten müssen...

    Vielen Dank auf jeden Fall, ich hab das Gefühl wir kommen der Sache näher :)

    Wo kämen wir da hin, wenn alle sagten "Wo kämen wir da hin" und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

  • Hallo,
    ich hab gestern alles mögliche ausprobiert und zunächst konnte ich keine Veränderung feststellen. Aber seit heute früh um 8:00 Uhr funktioniert es wieder. Was ich noch weiß, was ich gemacht habe:
    - Ordner im Verzeichnis vplan angelegt (bei mir haben die Ordner lehrerheute, lehrermorgen, schuelerheute, schuelermorgen komplett gefehlt)

    - Schreibrechte der Ordner auf 777 gesetzt

    - VPplan-Updater überprüft aber nichts geändert

    - Export in der Schule nochmals neu gestartet

    Wie gesagt, das hatte ich alles gestern Abend schon gemacht und es hatte zunächst scheinbar keinen Erfolg, heute früh ging es dann plötzlich.

    Viele Grüße

  • So, endlich ein Fortschritt: nachdem der Sync-Client auf einem anderen Verwaltungsrechner (ebenfalls Win 10) ebenfalls nicht funktioniert hat, hab ich ihn gestern mal auf einem (leicht veralteten) Server laufen lassen - und siehe da: der Vplan in arb-intern war verschwunden! Also war auf jeden Fall schonmal was passiert :) Nachdem ich dann in der config des Clients die URL auf https (statt http) verändert hatte, wurde der Vplan korrekt hochgeladen und auch wieder richtig im Portal angezeigt!

    Am Montag schau ich mir die Sache auf dem Vplan-Rechner nochmal genauer an, ich befürchte aber dass irgendein Windows-Update da (hatten wir ja schonmal...) was im Hintergrund blockiert. Immerhin schaut es so aus, als wäre das Problem doch nicht in unserer schule-intern-Installation zu suchen :)

    Um das Problem in Zukunft schneller eingrenzen zu können, wäre ein Debug-Modus beim Client sehr hilfreich - nur für den Fall, dass hier jemand fit ist in Java-Script und den Client (liegt ja auch im GitHub) in die Richtung erweitern kann und will.

    Bin auf jeden Fall optimistisch, dass ich das Problem nächste Woche weiter eingrenzen kann und dann in den Griff krieg. Vielen Dank nochmal für Eure Unterstützung und Hilfe bei der Problemlösung!

    LG

    Sebastian

    Wo kämen wir da hin, wenn alle sagten "Wo kämen wir da hin" und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?